Home

| deutsch | english |

| Kontakt | Termine | Impressum |
 

 [Ticketing (EFM/AFC)]  [Einstiegskontrolle]   [Bargeldlose Zahlung]  [ABT / IDBT]  [ITCS (RBL)]  [Fahrgastinformation]  [Integrierte Lösung]  [Betriebsmodelle]
Einstiegskontrolle (EKS)

Fahrzeug

Das EKS-Terminal ist im Einstiegsbereich des Fahrzeugs platziert. Verarbeitet werden elektronische Medien wie Chipkarten gemäß VDV-KA oder Bankkarten sowie Barcodes. Abhängig vom Geschäftsprozess (Ticketkontrolle, Ticketverkauf, bargeldlose Bezahlung) kann ein Touch-Screen eingesetzt werden.

Die Bedienung des Terminals durch das Fahrpersonal oder die Anzeige der Prüfergebnisse erfolgt über ein zweites Terminal mit Touch-Screen platziert am Fahrerarbeitplatz oder den vorhandenen Fahrausweisdrucker.

Standortinformationen werden über das Fahrzeug (IBIS bzw. IBIS/IP) oder alternativ GPS ermittelt. Optional werden Informationen zur bargeldlosen Bezahlung an den Fahrausweisdrucker weitergegeben.

Die Verbindung vom Terminal zum Back Office erfolgt über TCP/IP und Mobilfunk, WLAN oder vorhandene Fahrzeugsysteme wie Bordrechner oder Fahrzeugrouter.

Back Office

Das Back Office dient der Systemadministration und -überwachung. Es wird üblicherweise cloudbasiert realisiert, d.h. die Serveradministration erfolgt durch uns;  Inhouse-Lösungen sind alternativ möglich.

Die Administration durch die Vertriebsabteilungen und die Werkstätten erfolgt rein browserbasiert (Firefox, Edge, Chrome, Safari ...) über beliebige Endgeräte (PC, Notebook, Tablet) ohne zusätzliche Client-Software auf dem Endgerät.

Das Back Office ist über Schnittstellen mit übergeordneten Systemen wie der Vertriebsabrechnung, ION/KOSE oder Zahlungsdienstleistern verbunden.
 

 

   © Smart Transit GmbH - 2022